Diana & Gerald

Direkt nach der standesamtlichen Trauung in Schwabmünchen und einem Luftballon-Intermezzo (die Dinger haben sich klammheimlich zu einem Knäuel verstrickt) ging es weiter zum Paarshooting.

Wir fanden ein paar sehr schöne Plätze im Luitpold-Park, der den beiden sehr wichtig ist. Das Wetter meinte es wieder mal gut mit uns und wir konnten genau die Bilder machen, die die beiden sich gewünscht haben. Perfekt 🙂 !

Nach dem ausgiebigen Shooting fuhren wir zur Kirche, die sehr schön auf einem kleinen Hügel stand. Eine fast unüberschaubare Anzahl von Gästen wartete bereits und empfing das Brautpaar und die Trauzeugen. Die darauffolgende Trauung war sehr schön und emotional und gerade Diana fehlten in der Kirche desöfteren die Worte. Als am Ende der Trauung von zwei Freunden „Weils’d a Herz hast wia a Bergwerk“ gesungen wurde und auch noch ein Saxophonsolo kam, flossen einige Tränen. Ein sehr schöner Augenblick, der sicherlich vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Als alle Gäste dem Brautpaar ihre Glückwünsche entgegengebracht hatten, setzte sich der Konvoi Richtung Feierlocation in Bewegung.

 .

Es war eine rundum gelungene Hochzeit – und wie wir von den beiden später bei der Übergabe der vielen Bilder erfahren haben, war es exakt so, wie sie sich den Tag vorgestellt haben. Kann es perfekter laufen ?

Wir wünschen Euch alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen 🙂 !

LG,
Chris

Leave a Reply