Blog


Regenhochzeiten – weil das Wetter keine Rolle spielt!

In all den Jahren, in denen ich jetzt schon als Fotograf viele wunderschöne Hochzeiten in Deutschland und im Ausland begleiten durfte, wurde mir in wirklich jedem Vorgespräch mit den Brautpaaren immer wieder mit großen und besorgten Augen die gleiche Frage gestellt:

„Chris – was machen wir, wenn es regnet?“

Und meine Antwort ist immer die gleiche:

„Na das, weshalb wir hier sind: Heiraten und tolle Fotos machen!“


Liebe Brautpaare,

das Wetter spielt keine Rolle – wir rocken Eure Hochzeit gemeinsam. Egal, ob bei schönstem Sonnenschein oder bei – ebenso schönem – Dauerregen. Dann eben mit Schirm, Charme und Gummistiefeln.

Schaut doch einfach gleich mal vorbei auf meiner neuen Seite rund um das Thema REGENHOCHZEITEN:

logo-für-cwp2

Wir sehen uns dort – ich freue mich auf Euch !!!

Viele Grüße,
Euer Chris

.


Marina & Stefan

Die Hochzeit von Marina und Stefan führte mich wieder mal nach Landsberg am Lech – die standesamtliche Trauung fand im wunderschönen Mutterturm direkt am Lech statt.

Während eine sehr gute Freundin und Fotografin von Marina sowohl den Junggesellinnenabschied in Salzburg, als auch das Getting Ready fotografierte und in stimmungsvollen Bildern festhielt, war ich für die Trauung, die Paarfotos und die Locationbilder gebucht. Das Wetter zeigte sich an diesem Tag von seiner besten Seite und ich wurde beim Shooting mal ausnahmsweise nicht nass – was bei all den Regenhochzeiten in der Vergangenheit ja dann doch mal eine willkommene Abwechslung war…

Vor der Trauung begannen wir mit den ersten Fotos am Lech sowie mit ein paar Portraits von Marina und ihrem Papa, der sie ihrem Bräutigam in guter alter Tradition übergab und anvertraute. Nach der Trauung und dem toll organisierten Sektempfang auf dem Vorplatz des Mutterturms durften wir ins Turmmuseum hinauf und konnten dort – bei wunderschönem Licht – einige richtig geniale Bilder machen.

130800-mast-sel-1DX_4464

142231-mast-sel-1DX_4711

182823-mast-sel-1DX_5054

Read the rest of this page �


Bea & Flo (3)

Nach dem überaus nassen Regenshooting und einer gewissen Trocknungsphase wurden alle Gäste in sämtlichen Konstellationen fotografiert, um später die lieben Glückwünsche und Sprüche im Gästebuch vervollständigen zu können. Der DJ hatte bereits alles aufgebaut und das gesamte Team der Alten Villa Utting stand bereits mit dem Abendessen in den Startlöchern.

Doch eine wichtige Sache mussten wir noch erledigen: Die ersten richtigen Sonnenstrahlen des Tages nutzen und nochmal ein zweites Fotoshooting… das wollten wir uns dann nach all den Regengüssen des Tages nicht nehmen lassen, und so machten wir uns nochmal auf, um im Biergarten und am Steg ein paar wunderschöne Bilder zu machen. Das Licht mussten wir einfach ausnutzen.

182143-befl-1DX_2800

215723-befl-_W5D0888

Anschliessend kamen wir zur Alten Villa zurück, wo die Gäste schon auf uns warteten. Es folgten noch ein paar Gruppenfotos und verschiedene Bilder mit Flo und seinen Jungs, sowie mit Bea und den Damen – und danach ging es wieder nach drinnen zum festlichen Abendessen, das unglaublich gut war…

Read the rest of this page �


Bea & Flo (2)

Nach dem Getting Ready von Bea und Flo ging es – bei immer noch leichtem Regen – Richtung Hechenwang zur Kirche.

Das gesamte Areal vor der schönen Kirche war bereits voller Autos und Gäste und alle warteten gespannt auf die Zeremonie. Ich ging mit dem Bräutigam, seinem Trauzeugen und den Gästen hinein und so langsam stieg nun auch die Nervosität bei Flo. Es dauerte nicht mehr lang und das Hochzeitsauto mit Bea fuhr vor. Der Pfarrer nahm die Braut in Empfang und nach dem Glockenläuten wurde Bea von ihrem Papa in die Kirche geführt, wo Flo schon sehnsüchtig auf sie wartete.

Er übergab seine Tochter ihrem zukünftigen Mann und das Paar folgte dem Pfarrer Richtung Altar. Die Zeremonie war einmalig schön – eine Solistin spielte u.a. zwei besondere Überraschungslieder, die die beiden sich jeweils für den anderen ausgesucht hatten, nachdem sie ihr Ehegelübde ausgesprochen hatten. Das ging wirklich ans Herz und die sehr persönlichen Worte liessen den einen oder anderen mehrere Male schlucken. Die Lieder, die dann gespielt wurden, erfüllten nicht nur die Kirche, sondern scheinbar auch die Herzen aller Gäste – es war eine ganz besondere Atmosphäre, die ich in ein paar sehr einmaligen Bildern festhalten konnte. Die Liebe war in diesen Momenten tatsächlich greifbar.

135526-befl-1DX_1504

171343-befl-1DX_2323

165457-befl-1DX_2080

Read the rest of this page �


Bea & Flo (1)

Nach dem tollen Engagement-Shooting in Fürstenfeldbruck kam nun der Hochzeitstag immer näher. Es wurden perfekt ausgearbeitete Zeitpläne ausgetauscht und alles bis ins kleinste Detail geplant. Nur eine einzige – klitzekleine – Sache war leider wie immer NICHT planbar: Genau, das Wetter !

Petrus hat sich wohl über irgendjemanden aufgeregt, der seinen Teller nicht aufgegessen hatte und so war bereits Tage vorher schlechtes Wetter angesagt. Es „besserte“ sich zwar bis zum Hochzeitstag insofern, daß es „nur noch“ ca. 75% des Tages regnete – das dann aber dafür gründlich. Naja, wir liessen uns trotzdem die gute Laune und die Freude nicht verderben – so ein bisschen Regen kann uns doch schliesslich nichts anhaben. Und wie mir Bea bei unserem schönen Engagement-Treffen verraten hatte, suchten sie mich als Fotografen nicht zuletzt wegen der „Regenhochzeiten“ aus. Somit waren die beiden tatsächlich recht locker und entspannt – und meine Regenjacke freute sich schon auf ihren nächsten Einsatz 😉 !

111231-befl-1DX_0929

120300-befl-1DX_1211

Read the rest of this page �


Besucherstatistik von www.chrisweberphotography.com seit 03/2010:

gerade online: 2 | Besucher heute: 39 | Besucher gestern: 39 | Besucher gesamt: 136.939 | Seitenaufrufe gesamt: 1.052.139